Lehrgang in Neuruppin


image

Eine neue Kata für die einen und viel Dynamik für die anderen. So könnte man den 07. Oktober 2017 für 6 unserer Karatekas zusammenfassen. An diesem Tag fand ein Lehrgang mit Sensei Jörg Kohl (7. Dan) in Neuruppin statt. Für die Jüngeren (9. – 4. Kyu) ging es um Kumite (Kampf). Hier wurden vor allem schnelle Wechsel der Auslage zum Gegner geübt. Zusammen mit unterschiedlichen Techniken waren diese Übungen sowohl körperlich als auch geistig eine große Herausforderung. Insbesondere war hierbei die Geschwindigkeit, mit der die Techniken aufgeführt werden mussten, nicht zu verachten. Armin Klohs, Johanna Neumann, Carolin Bartusch und Tim Gundermann konnten zusammen mit ca. 40 anderen Sportlern aus Neuruppin schöne Erfahrungen sammeln und kamen in den beiden Trainingseinheiten gut ins Schwitzen. Für Nick und Niels Gundermann ging es in den darauffolgenden Einheiten zwar weniger dynamisch aber ebenso intensiv zu. Sie wurden zusammen mit ca. 20 weiteren Karatekas aus Berlin, Neuruppin und Anklam in der Kata (Form) „Meikyo“ geschult. Nachdem der Ablauf nach der ersten Trainingseinheit weitestgehend verstanden wurde, konnten einzelne Aspekte der Kata direkt am Partner geübt werden. Dies war Bestandteil der zweiten Trainingseinheit. Aufgrund dessen, dass die Kata den meisten Sportlern bis dato unbekannt war, konnten nur wenige Aspekte etwas tiefgründiger erklärt werden. Daher gibt es für diese Kata weiterhin ein hohes Trainingspotential.